Plauschturnier

Infos zum Turnier

Der TV Schüpfheim organisiert zu seinem 100-jährigen Jubiläum ein Korbballplauschturnier für alle Vereine, Firmen und Freundeskreise der Gemeinde Schüpfheim. Korbball ist eine Ballsportart bei der zwei Mannschaften mit je fünf Spielerinnen oder Spieler gegeneinander spielen. Ziel des Spiels ist es, möglichst oft einen Ball in den gegnerischen Korb zu werfen. Folgend einen kleinen Einblick «Was ist Korbball».

Das Korbballplauschturnier findet am Samstag, 17. September 2022 in der Moosmättili Turnhalle statt. Beginnen wir das Turnier am späteren Nachmittag. Es wird eine Festwirtschaft sowie ein kleines Geschenk für alle Mannschaften geben. Der Spielplan erscheint eine Woche vor dem Turnier.

Wir halten uns an die Schutzmassnahmen des BAGs!

Nice to know

Wie bereits erwähnt, wird Korbball zu fünft gespielt. Die Gruppen sind gemischt. Pro Mannschaft müssen immer mindestens zwei Frauen auf dem Feld stehen. Wir empfehlen den Mannschaften ein Team zwischen sechs bis acht Spielerinnen und Spieler zusammenzustellen, damit auch alle zum Einsatz kommen und auch fleissig gewechselt werden kann. Gespielt wird pro Match 10 Minuten ohne Seitenwechsel.

Das Anspiel erfolgt an der Mittellinie von der erst genannten Mannschaft. Diese Mannschaft greift an, während die andere Mannschaft verteidigt. Das Ziel ist, möglichst viele Körbe zu werfen. Die Auswechslung erfolgt fliegend und wird beim Angriff gemacht.

Spielregeln

1.     Der Ball muss direkt in den Korb gelangen und darf nicht am Brett ankommen. Kommt der Ball am Brett an, gibt es Abwurf (siehe Punkt 7).

2.     Schritt: Mit dem Ball dürfen höchstens drei Schritte gemacht werden. Mit dem Ball wird nicht gelaufen – prellen darf man selbstverständlich.

3.     Körper: Umgekehrt zum Fussball, darf beim Korbball ausser Hand bis Unterarm der Ball nicht am Körper ankommen.

4.     Unsportlichkeit: Bei Unsportlichkeit erhält die andere Mannschaft den Ball.

5.     Freistoss: Wird dem Angreifer der Ball vom Gegner mit der Hand verteidigt und der Angreifer kann nichts mehr mit dem Ball machen, gibt es «Freistoss» für den Angreifer.

6.     Einwurf: Geht der Ball auf der Seitenlinie des Spielfeldes raus, gibt es Einwurf für die Mannschaft, welche den Ball nicht raus gespielt hat.

7.     Abwurf: Geht der Ball bei der Korblinie (siehe Spielfeldplan) raus, gibt es «Abwurf» für die Mannschaft, welche den Ball nicht raus gespielt hat. Der «Abwurf» wird im Korbraum ausgeführt.

 Aufstellung auf dem Spielfeld

Kosten

Das Startgeld beträgt pro Team CHF 50.-. Wir bitten Sie, das Startgeld bis 1. Septmeber 2022 auf folgendes Konto zu überweisen:
Luzerner Kantonalbank
CH96 0077 8151 0894 8200 6
Jubiläum TV Schüpfheim

Fragen und Unklarheiten

Fragen oder Unklarheiten nimmt Renate Jutzi rejutzi@bluewin.ch oder 079 566 98 05 entgegen.

 Versicherung ist Sache der Spielerinnen und Spieler.

Anmeldung